Leider Beendet

100 Jahre Hornussergesellschaft Hettiswil

Hornussen ist heute ein Sport, der Kraft, Wendigkeit und Geschick erfordert. Es hat, so die Forschung, wahrscheinlich kriegerische Wurzeln. Werfen, schlagen, schiessen - mit einem Schild abfangen, sich schützen, also Angriff und Schutz/Verteidigung deuten darauf hin. Auch die einstige Verbreitung ähnlicher Spiele über unser Land hinaus lassen kriegerische Übungen als Hintergrund vermuten.

 

Lange war Hornussen vor allem ein Sonntagsvergnügen und wirklich ein (Wett-)Spiel. Mit der Zeit ist ein Sport mit entsprechenden Merkmalen daraus geworden.

 

Die Hornussergesellschaft Hettiswil-Eintracht betreibt das Hornussen seit 100 Jahren,- mit Höhenflügen und Niederlagen. Die Sonderausstellung 2019 des Museums Krauchthal gibt einblick in dieses traditionelle Spiel, seine Entwicklung und das langjährige Vereinsleben.

 


Kontakt

Präsident

Ulrich Zwahlen

Postfach 11

326 Krauchthal

MAIL: ulrich.zwahlen@krauchthal.ch

TEL: 034 / 411 10 40

Öffnungszeiten

Jeden ersten Sonntag im Monat von 10.00 - 13.00 Uhr

Jeden dritten Freitag im Monat von   19.00 - 21.00 Uhr

oder nach Vereinbarung.

Für Gruppen auf Anfrage . Kontakt 

Das Museum Krauchthal hat jetzt Winterruhe. Wir arbeiten mit Hochdruck an der neuen Ausstellung 2020, die wir ihnen ab der Vernissage vom 27. März 2020 präsentieren werden.

Gerne sind wir aber auch während der Winterpause bereit, Gruppen, Schulen und Vereine zu empfangen.

Ganzjährig geöffnet und frei zugänglich ist unser Sandsteinlehrpfad.

Standort